2009 - 2012

Alles begann Anfang 2009 mit einem Überraschungsauftritt anlässlich einer Geburtstagsfeier. Drei Ukulelenspieler, ein Bassist und ein Cajonspieler trugen fünf kurzfristig einstudierte Schlager und Oldies vor und ernteten dafür viel Applaus. Ziemlich schnell war klar, es konnte natürlich nicht bei dem einen Auftritt bleiben. In den darauf folgenden Monaten konnten wir an zahlreichen Hochzeiten, Geburtstagen und anderen Auftritten mit unserer Musik gute Laune verbreiten. Höhepunkte waren hierbei sicherlich im Mai 2010 ein Auftritt beim Ukulele Festival des 1. Deutschen Ukulelenclubs in Winterswijk/NL, sowie im August 2010 auf einer Geburtstagsfeier in Allersberg bei Nürnberg.

Nach dem Lake a Lele 2012 haben wir uns rangemacht, ein Programm für 2013 auf die Beine zu stellen. Unter dem Motto "Ukes are burning" sind wir 2013 mit unserem zweistündigen Programm auf grosser Welttournee durch fast alle Konstanzer Stadtteile. 2013 gab es auch das zweite "Lake a Lele" - das Konstanzer Ukuelele Festival - und es war wieder ein grosser Erfolg (siehe auch HP Lake a Lele). Zwischen April und August haben wir bei insgesamt 10 Auftritten Stimmung verbreitet, zum mitsingen und mittanzen animiert, haben viel positives Feedback bekommen.

Auch 2014 ist einiges passiert. Neben der dritten Ausgabe unseres Ukulelenfestival "Lake a Lele", wieder mit tollen Musikern und Gruppen und einem stimmungsvollen Gassenfreitag im Oktober und dem Neuwerkfest waren wir zum ersten Mal Gast im Biergarten St. Katharina.

Für das neue"Liebe, Friede, Ukulele" haben wir uns als "Erkennungslied" für San Francisco von Scott McKenzie entschieden. Damit, und natürlich mit vielen anderen Stücken, haben wir uns wieder an diverse Konstanzer Orte, z. B. St. Katharina, Neuwerk und in die Niederburg gewagt.

Zum ersten Mal ging es aber auch auf den Bodensee. Die Veranstaltung "Viva el Sol" begleiteten wir auf einem Schiff der Bodensee Schiffsbetriebe musikalisch. Dies allerdings leider ohne LUCKY John, der wieder zurück nach Irland musste. Es hat jedenfalls Spass gemacht ihn ein Jahr mit an Bord zu haben. Der Spätherbst und der Winter waren wieder der Arbeit an einem neuen Programm vorbehalten.

Auch im Frühjahr bastelten wir noch am neuen Programm, dass wir "Lucky Day" nannten. Das gleichnamige Lied von Sasha ist unser diesjaehriges Lied zur Tournee, die uns dieses auch aus Konstanz rausführen wird. So spielen wir im Juli das erste Mal in Radolfzell auf dem Abendmarkt. Doch das Jahr fing wieder mit einem Ausstieg an. Aus beruflichen Gruenden musste uns LUCKY Jessi verlassen. Doch auch leicht dezimiert werden wir Auftritte am Gassenfreitag, zweimal auf der MS Überlingen beim musikalischen Frühstück auf dem Bodensee und noch bei einigen anderen Gelegenheiten Stimmung verbreiten.